"Was ist das für eine komische überschrift??? "
Werden sich sicher manche von euch fragen.
Also, es geht darum, was viele leute die mich kennen, wissen:
ICH STOTTERE!!!!!!!!
Also, noch einmal für doofe. Stottern besteht aus Unterbrechungen während des normalen sprechens in form von Blockaden (-----Block) wiederholungen von wortteilen (St-st-st-stottern) Oder dehnungen (WWWWWarm). Soweit klar??? Stottern ist häufig mit übermäßigerr Anstrengung beim Sprechen verbunden.Die anstrengung wird in form von verkrampfungen im Gesicht , oder zusätzlichen bewegungen von kopf Arm oder Oberkörper sichtbar.

SIND DIE ZU DOOF ZUM REDEN ODA WA'?????
Nein, ganz bestimmt nicht. Im Augenblick des Redens weiß der Stotternde genau was er sagen will. Die sache ist, das er nicht in der lage ist das was er sagen will, störungsfrei rauszu bringen. Das Verlieren der Kontrolle beginnt schon im Zweerchfell, das Wort das man sagen möchte, stolpert dann mit ach und krach über die Stimmbänder, weiter hinaus in den Mund, wird dann weiter Herausgequetscht bis es schließlich mit einiger Anstrengung im Gehörgang des Zuhörers wandert.

GIBTS DA NET WAS VON RATIOPHARM?????
Nee, vor allem keine Medikamente, den es gibt da nix was da falsch läuft, bloß ein bisschen ungelenk. Man kann sich in Logopädische Behandlung begeben, aber seehr viel helfen kann es nicht. Man kann lernen, wenn es nötig ist langsamer zu sprechen, Blickkontakt zu halten und mit Verkrampfungen aufzuhören. Auch kann man Anlautdehnung lernen, aber seehr viel hilft das net. Da gibt es nioch die Del Ferro methode, die auf Kontrolle des Zwerchfells basiert. Aber das ist was anderes.
ABER DAS NERVT!!!!
Ja, aber das ist pp. Wenn man sich übrigens genervt zeigt, verschlimert das das Stottern häufig noch, da der Stotterer sich zusätzlichen druck macht. Also merke:: Dein gegenüber kann nichts dafür wenn er stottert!!!
Höre einfach hin, mache am besten klar, das das was er dir erzählt interessant ist und du zuhörst. (Nur durch Gesten oder kleine kommentare zb: Nicken, Blick kontakt, sich zu ihm drehen, und gesicht in seine Richtung halten.) Mache keine doofen bemerkungen wie : Sei nicht so nervös! Oder : ja komm, mach hin eh!! Das erhöht den Druck des Stotternden nur!
ACHSO!
Ok, dann viel spaß mit den neuen Erkentnissen!!

Ps: Natürlich dürft ihr mit dem Stotterer über das Stottern sprechen!! Das schafft Erleichterung auf beiden seiten, wenn der Stotternde nun merkt: Ok, er/sie hat es schon gecheckt.
Häufig ist es nämlich so, das Stotternde sich deswegen schämen und meinen, sie müssten es vertuschen, was natürlich nicht klappt. Klarheit trägt bei beiden Seiten dazu bei, das Gespräch zu genießen!!